Moć mora Thalassotherapie

Die Kraft des Meeres

Die Thalassotherapie basiert auf der Heilkraft und der besten Wirkstoffe aus dem Meer – Meerwasser, Algen, Meerschlamm sowie der Sonne und Meeresluft.

 Der Begriff leitet sich von den griechischen Worten „thalassa“ (Meer) und „therapeia“ (Pflege) ab. Wörtlich heißt Thalassotherapie „Heilbehandlung durch das Meer“.

 

Die Kraft des Meeres

Ein Aufenthalt am Meer verbessert schon nach kurzer Zeit das seelische und körperliche Befinden.

 

  • das Leben stammt aus dem Meer
  • bereits Hippkrates (460-377 v.Chr.) war sich über die Heilkraft des Meeres bewusst
  • Meersalz enthält eine Vielzahl lebenswichtiger Mineralstoffe
  • Meerwasser und das menschliche Blut enthalten die gleichen 84 Elemente
  • Meeresluft, Sonne und Wind wirken positiv auf das Immunsystem und den Stoffwechsel
  • Aerosole (Meerwassertröpfchen) wirken befeuchtend, belebend und regenerierend

Ernährung, Bewegung und Entspannung mit der Heilkraft des Meeres

3 Säulen für deine Gesundheit

Thalassotherapie ist der Ansatz aus Ernährung, Bewegung und Entspannung in Kombination mit dem Meer. Das Meeresklima und Meeresprodukte bilden die Basis für ein ganzheitliches Konzept zur Therapie, Prävention und Gesundheitsförderung.

Food

Die Grundlage des Lebens

Das Meer ist reich an Fisch, Meeresfrüchten und Algen. Besonders Algen enthalten viele Vitamine, Mineralstoffe und Omega-3-Fettsäuren. Sie wirken entzündungshemmend und reduzieren Oxidation Stress. Dabei liegt Nachhaltigkeit in unserer Verantwortung.

Body

   Neue Zellenergie

Spaziergänge am Strand, schwimmen im Meer oder Stand up Paddling bringen Kraft und Energie. Massagen unterstützen den Körper bei der Regeneration und Entspannung. Algen- und Schlickanwendungen wirken reinigend, regenerierend und entzündungshemmend.

Soul

Genieße den Augenblick

Allein der Blick auf den weiten Ocean wirkt befreiend. Zusätzlich wirken Meditation und Atemtechniken in Kombination mit frischer, klarer Meeresluft beruhigend auf Körper und Geist. Die Lungen- und Atemfunktion wird verbessert und bringt so neuen Sauerstoff in jede einzelne Zelle.

Therapeutisches Stand up Paddling

Das aus einer alten hawaiianischen Tradition stammende Stand up Paddling (SUP) ist eine schnell wachsende Sport- und Freizeitaktivität geworden, die viele Vorteile für die Gesundheit, Fitness und Rehabilitation mit sich bringt. Das Therapeutische Stand up Paddling (T-SUP) besitzt inzwischen einen festen Platz in der Rehabilitation. T-SUP findet besonderen Einsatz bei Behandlungen von neurologischen, orthopädischen und onkologischen Beschwerdebildern jeden Alters. 

Vorteile eines Stand up Paddling Trainings:

  • stärkt Oberkörper-, Rumpf-, Schulter- und Armmuskulatur
  • stabilisiert Knie- und Fußgelenke
  • trainiert die Tiefenmuskulatur, Koordination und das Gleichgewicht
  • regt das Herz-Kreislaufsystem an
  • stärkt die innere und äußere Balance im Einklang mit der Natur
  • fördert die Entspannung

Thalassotherapie Indikationen

  • Atemwegserkrankungen
  • Allergien
  • Durchblutungsstörungen
  • Rückenbeschwerden
  • Hauterkrankungen wie Neurodermitis und Schuppenflechte
  • chronische Darmerkrankungen wie Colitis ulcerosa
  • rheumatische Erkrankungen
  • Fibromyalgie
  • Stress
  • Erschöpfung und Energiemangel
  • Schlafstörungen

 

Thalassotherapie Kontraindikationen

  • Jodallergie
  • Schildrüsenüberfunktion
  • Kreislaufschwäche
  • Hypertonie
  • schwere Nierenerkrankungen
  • Krebserkrankungen
  • Schwangerschaft

 

$(".et-social-icon a").attr('target', 'blank'); });